Theater

Die Wahrheiten

14.04.2021 ; 20:00 ; Bozen, Waltherhaus
15.04.2021 ; 20:00 ; Meran, Stadttheater

​​​​​​​von Lutz Hübner & Sarah Nemitz


Zwei Paare, ein Streit und viele Wahrheiten
Seit 17 Jahren sind Bruno und Sonja mit Erik und Jana befreundet. Eine gute Paarfreundschaft. Doch aus heiterem Himmel kündigen Erik und Jana per SMS an, den Kontakt abzubrechen – mit sofortiger Wirkung. Nachdem der erste Schock vorüber ist, bringt die Nachricht unausgesprochene Verletzungen ans Licht. Bruno hat Janas Psychologiestudium finanziert und das Paar in Erbschaftsangelegenheiten beraten. Nun fühlt er sich gedemütigt und abserviert. Und Sonja fürchtet, sie habe ihre  Freundin Jana verstört, als sie ihr in einem schwachen Moment ein intimes Geheimnis über ihr Leben mit Bruno beichtete. Dass für Jana vor allem Bruno und ein vier Jahre zurückliegender Übergriff bei einem durch ihn vermittelten Coaching-Seminar für Führungskräfte der Auslöser ist, ahnt zu diesem Zeitpunkt noch niemand. Denn die Geschichte, die alle kennen, ist nur die halbe Wahrheit. Und einmal in Gang gesetzt, kommen bei der Suche immer weitere Wahrheiten ans Licht.
Das Stück von Lutz Hübner und Sarah Nemitz legt das Thema Machtstrukturen und -missbrauch zwischen den Geschlechtern unters Brennglas, und zwar genau dort, wo sie am häufigsten zu finden sind: in der Paarbeziehung. 


Ein Gastspiel des Staatstheaters Stuttgart  
Uraufführungs-Produktion

Regie: Sophia Bodamer
Bühne und Kostüme: Prisca Baumann
Musik: Tobias Preisig
Dramaturgie: Bastian Boß

Mit:
Sonja: Marietta Meguid
Bruno: Michael Stiller
Jana: Katharina Hauter
Erik: Marco Massafra


Mittwoch, 14. April 2021 - Bozen, Waltherhaus
Donnerstag, 15. April 2021 - Meran, Stadttheater

Beginn: 20 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause
Eine Einführung können Sie vorab auf dieser Seite anhören.
 

Informationen zum Ticketkauf


Unterstützt von



alle Veranstaltungen anzeigen