Sprachstelle - Fahrten

Literaturfahrt in die Dolomiten

26.09.2020 ; 08:00 - 19:00 ; ---

Das Aufkommen des Tourismus in den Alpen führte viele interessante Persönlichkeiten in die Dolomiten. Auf unserer Fahrt von Bozen nach Gröden, über das Sellajoch ins Fassatal und über den Karerpass und das Eggental zurück nach Bozen begegnen wir einer ganzen Reihe von ihnen: Schriftsteller*innen wie Ludwig Steub, Heinrich Noë, Agatha Christie, Richard Huldschiner, Arthur Schnitzler, Karl May oder Jakob Wassermann ließen sich von den „bleichen Bergen“ inspirieren. Karl Felix Wolff festigte ihr Bild als Sagenlandschaft. Aber auch Journalist*innen und Reiseschriftstellerinnen wie Alice Schaleck und Amelia Edwards, Alpinist*nnen wie Luis Trenker und Tita Piaz oder WissenschaftlerInnen wie Maria Matilda Ogilvie und Antonio Stoppani prägten mit ihren Beschreibungen das Bild der Dolomiten.
Auf unserer Fahrt mit mehreren Pausen und bei einer leichten, kurzen Wanderung eröffnet uns Ingrid Runggaldier die Welt der Dolomiten als Schauplatz der Literatur und Reiseliteratur. Ihr Buch „Die Dolomiten. Eine literarische Reise“ erscheint im Raetia Verlag.

Referentin: Dr. Ingrid Runggaldier, Übersetzerin, Autorin und Publizistin
Zeit: Samstag, 26. September 2020, Abfahrt mit dem Bus um 8 Uhr am Bozner Bahnhof, Rückkehr in Bozen gegen 19 Uhr (auf der Hinfahrt Zustieg in Waidbruck/Bahnhof möglich)
Beitrag: 79 €
Im Preis inbegriffen: Fahrt mit dem Reisebus und Führungen durch das Grödental über das Sellajoch ins Fassatal und zurück über den Karerpass und das Eggental nach Bozen
Teilnehmer*innen: maximal 14
Anmeldung: Volkshochschule Südtirol, Tel. 0471-0561444, info@volkshochschule.it
Anmeldeschluss: 15. September 2020
Hinweis an die Teilnehmer*innen: Bitte passen Sie Ihre Kleidung und Schuhe an eine leichte, kurze Wanderung an und seien Sie auch für Regen und kältere Temperaturen gerüstet. Es gibt Einkehrmöglichkeiten unterwegs, aber etwas zu trinken oder ein bisschen Proviant im Rucksack schaden nie. Die Busgröße und Sicherheitsmaßnahmen auf der Fahrt sind den Bestimmungen zur Eindämmung von Covid-19 angepasst.
Das komplette Programm des Forums Text und Literatur im Herbst 2020 finden Sie hier.

...Forum Text und Literatur...
Eine gemeinsame Initiative von: Cusanus Akademie, Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut, Südtiroler Künstlerbund/Literatur und Volkshochschule Südtirol



alle Veranstaltungen anzeigen