Kindertheater

Robin Hood

26.10.2020 ; 08:45 , 10:45 ; Brixen, Forum
27.10.2020 ; 08:45 , 10:45 ; Bruneck, Haus Michael Pacher
28.10.2020 ; 08:45 , 10:45 ; Naturns, Bürgersaal
29.10.2020 ; 08:45 , 10:45 ; Lana, Raiffeisenhaus
30.10.2020 ; 08:45 , 10:45 ; Eppan, Kultursaal
30.10.2020 ; 16:00 ; Bozen, Waltherhaus

Für die 1. bis 4. Klasse Grundschule

Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass es eine kurzfristige Änderung gegeben hat: aus dispositionellen Gründen musste das Ensemble „Theater mit Horizont“ aus Wien das angekündigte Musical „Der gestiefelte Kater“ durch das Musical „Robin Hood“ ersetzen. Im Folgenden finden Sie die neue Stückbeschreibung. Orte und Zeiten bleiben diesselben.


Ein Held mit Pfeil, Bogen und Herz
England im Jahr 1192. Der gute König Richard befindet sich außer Landes, sein Bruder John ist ein herzloser Tyrann. Besonders schlimm ist es in der Gegend von Nottingham. Dort treibt der Sheriff die Steuern vor allem bei jenen ein, die ohnehin kaum zu essen haben. Die Lage für die Menschen wäre hoffnungslos, gäbe es nicht Robin Hood. Ihm gelingt es immer wieder, den Sheriff zu überlisten und dem Volk zu helfen. Mit Pfeil und Bogen ist er unschlagbar, mit listigen Verkleidungen narrt er die Unterdrücker, und mit guter Laune sorgt er dafür, dass die Hoffnung auf die Rückkehr König Richards weiterlebt. Kein Wunder, dass der Sheriff alles tut, um ihn zu fassen. Da lernt Robin Hood Marian kennen und verliebt sich in sie. Doch ist es klug, ihr zu verraten, wer er ist? Schließlich ist sie die Cousine des Königs und ihr Erscheinen vielleicht ein Trick des Sheriffs. Beim Preisschießen wird Robin Hood erkannt und gefangen genommen. Der Sheriff triumphiert. Werden all die Menschen, für die Robin gekämpft hat, nun für ihn kämpfen?
Ein humorvolles Musical über Gerechtigkeit, Zivilcourage und Liebe.


Ein Gastspiel des Theaters mit Horizont, Wien
Ein Musical

Buch und Musik: Clemens Handler & Gernot Kogler
Regie und Bühnenbild: Sigrid Frank
Kostüme: Alexandra Fitzinger

Montag, 26. Oktober 2020 - Brixen, Forum
Dienstag, 27. Oktober 2020 - Bruneck, Haus „Michael Pacher“
Mittwoch, 28. Oktober 2020 - Naturns, Bürger- und Rathaus
Donnerstag, 29. Oktober 2020 - Lana, Raiffeisenhaus
Freitag, 30. Oktober 2020 - Eppan, Kultursaal
Freitag, 30. Oktober 2020 - Bozen, Waltherhaus

Beginn: jeweils 8.45 Uhr und 10.45 Uhr, in Bozen um 16 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde 10 Minuten
Preise:
5 € (Schüler*innen)
10 € (Erwachsene)
0 € (Lehrpersonen als Begleitung von Schulklassen)

Informationen zur Anmeldung von Schulklassen

Hier geht's zum Anmeldeformular.


In Zusammenarbeit mit den Gemeinden

Unterstützt von



alle Veranstaltungen anzeigen