Bücherwelten

Die Sachbuch-Debatte 2023

13.02.2023 ; 18:00 ; Bozen, Waltherhaus

Eine Zukunft für Mensch und Natur

Wir können auch anders“ ist die Politökonomin und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin Maja Göpel überzeugt. WIE wir die Zukunft von Mensch und Natur neu gestalten können, diese Frage betrachten die fünf Bücher dieser Sachbuch-Debatte aus unterschiedlichen Perspektiven: Der Ökonom und Politikwissenschaftler Philipp Lepenies analysiert zunächst, warum „Verbot und Verzicht“ als Maßnahmen für mehr Nachhaltigkeit in einer vom Neoliberalismus geprägten Welt auf so viel Widerstand stoßen. Wie wir die vielen Herausforderungen unserer Zeit lösen könnten, dazu interviewt der Journalist Dirk Steffens in seinem Buch „Projekt Zukunft“ engagierte Wissenschaftler*innen wie Anje Boetius oder Mojib Latif. Das von Eva Gottfried herausgegebene Buch „Landwirtschaft – Wege aus der Krise“ geht der Frage nach, wie die Landwirtschaft weiterhin Nahrungssicherheit bieten und dabei Natur und Umwelt schonen könnte. Der Meteorologe Sven Plöger und der Fernsehjournalist Rolf Schlenker machen sich auf in „Die Alpen“ und erklären, warum die Alpen das Wetter beeinflussen und besonders sensibel auf den Klimawandel reagieren. 
Fünf Bücher, über die sich vortrefflich debattieren lässt. 

Es diskutieren: 
Hermann Atz, Leiter des Sozialforschungsinstituts Apollis 
Eva Cescutti, Mitarbeiterin des Deutschen Bildungsressorts
Roland Psenner, em. Univ.-Prof. für Ökologie an der Uni Innsbruck, Präsident der Eurac
Roger Pycha, Primar der Psychiatrie Brixen

Moderation: Monika Obrist, Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

Diskutiert wird über folgende Bücher:

  • Maja Göpel. Wir können auch anders. Aufbruch in die Welt von morgen. Unter Mitarbeit von Marcus Jauer (Ullstein Verlag, 2022)
  • Eva Gottfried (Hrsg.) Landwirtschaft – Wege aus der Krise von Artenvielfalt bis Klimawandel (Springer Verlag, 2022)
  • Philipp Lepenies. Verbot und Verzicht. Politik aus dem Geiste des Unterlassens (Suhrkamp Verlag, 2022) 
  • Sven Plöger, Rolf Schlenker. Die Alpen und wie sie unser Wetter beeinflussen (Malik, Piper Verlag, 2022)
  • Dirk Steffens. Projekt Zukunft. Große Fragen, kluge Köpfe, Ideen für ein besseres Morgen (Penguin Verlag, 2022)

Zeit: Montag, 13. Februar 2023, 18 Uhr
Ort: Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1, oberes Foyer
Eintritt frei
Anmeldung erbeten: 0471-313800, info@kulturinstitut.org

Eine Veranstaltung der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut im Rahmen der „Bücherwelten im Waltherhaus“
 



alle Veranstaltungen anzeigen