Sprachstelle - Seminar

Presseakademie-Online: Leichte & Einfache Sprache

16.11.2021 ; 09:00 - 13:00 ; Online

Besondere Zielgruppen erreichen

Leichte und Einfache Sprache finden in der öffentlichen Verwaltung, aber auch in den Medien zunehmend Verbreitung. Als sehr reduzierte Sprachformen richten sie sich an Leser*innen mit eingeschränkten Lese- und Verständniskompetenzen. Dazu zählen z. B. Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen, Menschen, die eine Sprache neu erwerben, oder deren Sprachvermögen durch Erkrankungen eingeschränkt ist. Im Seminar lernen Sie die Sprachformen und ihre Grundregeln kennen, erhalten einen Einblick in die Logos zur Kennzeichnung und erproben sich selbst an der Übertragung eines kurzen Textes aus der Standardsprache in die Leichte Sprache. Sie lernen auch den Prozess der Prüflesung kennen: die Überprüfung des Textes durch Vertreter*innen der Zielgruppe.

Themen des Online-Seminars: 

  • Leichte & Einfache Sprache – und wo liegen die Unterschiede?
  • die Grundregeln
  • gelungene Beispiele
  • Übung im Verfassen eines Textes in Leichter Sprache
  • der Prozess der Prüflesung

Zielgruppe: Journalist*innen, PR-Mitarbeiter*innen und alle Interessierten. 
Hinweis: Für dieses Seminar wird um Anerkennung bei der italienischen Journalistenkammer angesucht. Mitglieder haben Vorrang.

Referentin: Mag.a Helga Mock, Erziehungswissenschaftlerin und Koordinatorin des Büros OKAY für Leichte Sprache der Lebenshilfe in Bozen
Zeit: Dienstag, 16. November 2021, 9-13 Uhr
Ort: Online via Zoom
Beitrag: 69 €
Anmeldung: Volkshochschule Südtirol, info@volkshochschule.it; 0471-061444
Anmeldeschluss: 26. Oktober 2021

Mag.a Helga Mock, geb. 1971; Erziehungswissenschaftlerin und Koordinatorin des Büros OKAY für Leichte Sprache der Lebenshilfe in Bozen; Übersetzerin der Leichten und Einfachen Sprache nach den Regeln der Forschungsstelle Leichte Sprache der Universität Hildesheim; Referentin für Leichte Sprache sowie barrierefreie Kommunikation für Multiplikator*innen für verschiedene Bildungsanbieter, u.a. an der Universität Bozen-Brixen.

Ein Online-Seminar in der Reihe "Presseakademie" in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Südtirol

 



alle Veranstaltungen anzeigen