Theater

Reigen

11.10.2022 ; 20:00 ; Schlanders, Kulturhaus "Karl Schönherr"
12.10.2022 ; 20:00 ; Brixen, Forum

von Musicbanda FRANUI mit dem Text von Arthur Schnitzler

Musik für zweisame Stunden
Arthur Schnitzlers „Reigen“ löste nach seiner Uraufführung 1920 noch einen Skandal aus, der zum Aufführungsverbot führte. Heute wirken Schnitzlers zehn Variationen über den Beischlaf als unterhaltsames Psychogramm, vor allem wenn Franui ein Drama mit Musik daraus macht: Die Schauspieler Regina Fritsch und Sven-Eric Bechtolf – beide Stars am Wiener Burgtheater – interpretieren den Text, und Franui – „die intelligenteste Dorfkapelle der Welt“ (Die Zeit) – taucht jede Szene in ein neues musikalisches Milieu ein: Das Hausmädchen aus Böhmen geht mit Gustav Mahler Hand in Hand, im Chambre séparée klimpert Erik Satie, die Ausführungen des Dichters begleiten Klänge von John Cage und im ehelichen Schlafzimmer ertönt in Erinnerung an die italienische Hochzeitsreise eine Arie von Giuseppe Verdi. Immer dort, wo es schließlich zum Beischlaf kommt (der bei Schnitzler lapidar mit drei Strichen angedeutet wird) gibt es viel Platz für Musik. Der Abend ist kein Konzert, keine Lesung, keine Theateraufführung, kein Musiktheater, kein Hörspiel – und doch von allem etwas. Bei den Bregenzer Festspielen bedankte sich das Publikum mit Ovationen für dieses außergewöhnliche Programm: „Grandiose Sprecher, fabelhafte Musiker.“ (Kronenzeitung Vorarlberg).

von Musicbanda FRANUI
mit dem Text von Arthur Schnitzler



Musik: 
Musicbanda FRANUI nach Gustav Mahler, John Cage, Franz Schubert, Erik Satie, Giuseppe Verdi, Johannes Brahms u. a. 

Es lesen:
Regina Fritsch
Sven-Eric Bechtolf

Es musizieren:
Klarinette: Johannes Eder
Tuba: Andreas Fuetsch
Saxophon, Klarinette: Romed Hopfgartner
Kontrabass, Akkordeon: Markus Kraler
Harfe, Zither: Angelika Rainer
Hackbrett: Bettina Rainer
Trompete: Markus Rainer
Trompete, Leitung: Andreas Schett
Ventilposaune: Martin Senfter
Violine: Nikolai Tunkowitsch
 

Dienstag, 11. Oktober 2022 | Schlanders, Kulturhaus "Karl Schönherr"
Mittwoch, 12. Oktober 2022 | Brixen, Forum

Beginn: 20 Uhr
Dauer: ca. 1 Stunde 45 Minuten, keine Pause
Keine Einführung
 

Informationen zum Ticketkauf

Transportservice:
Zu allen Aufführungen in Schlanders bieten wir einen kostenlosen „Kulturbus Obervinschgau“ vom Reschen nach Schlanders und zurück an. Voraussetzung dafür ist, dass sich mindestens 7 Personen bis spätestens zwei Tage vor der jeweiligen Aufführung telefonisch beim Tourismusbüro Mals unter 0473 831190 anmelden. Zusteigemöglichkeiten auf der Strecke und Abfahrtszeiten nach Absprache.


Unterstützt von:


In Zusammenarbeit mit:



alle Veranstaltungen anzeigen