Bücherwelten

Südtiroler Autor*innen haben das Wort!

15.02.2022 ; 18:00 ; Bozen, Waltherhaus

Literatur sichten und ZOOM-ED: Eine Anthologie und eine Literaturreihe werden vorgestellt

„Literatur sichten. Südtirol | Alto Adige | »alto fragile«“, das Jahrbuch des Literaturhauses Liechtenstein, versammelt 27 Texte von Autor*innen: von der Aufbruchsgeneration, die in den 1980er-Jahren die Südtiroler Autorenvereinigung gegründet hat, über die mittlere Generation bis herauf zu ganz jungen Stimmen.
Die neue Literaturreihe „ZOOM-ED“ ist ein Förderprogramm der Edition Raetia und der Südtiroler Autorinnen und Autorenvereinigung SAAV für Erstveröffentlichungen. „In die klare Luft springen“ ist die Anthologie des Autorinnenkollektivs „Die Glühbirne“. In „In meiner Mitte Kohle, in meinen Armen der Wind“ beschäftigt sich Isabel Folie mit dem sinnlichen Erfahren der Welt und des eigenen Körpers.

Autor*innen: Rut Bernardi, Maria Christina Hilber, Magdalena Ferdigg, Isabel Folie, Carmen Ramoser, Stefano Zangrando
Termin: Di 15.02.2022, 18 Uhr
Ort: Oberes Foyer, Waltherhaus Bozen
Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: info@kulturinstitut.org; Tel. 0471 313 800

Eine gemeinsame Veranstaltung von:



alle Veranstaltungen anzeigen