Bücherwelten

Eröffnung der Bücherwelten

21.01.2020 ; 18:00 ; Bozen, Waltherhaus

Mit Friederike Barakat

Zeit: Dienstag, 21. Jänner 2020, 18 Uhr 
Ort:
Bozen, Waltherhaus, oberes Foyer

„Deutsche Bücher vielerorts“
Übersetzt in 48 Sprachen, ein Bestseller weltweit: Welcher Autor, welche Autorin träumt nicht vom internationalen Durchbruch, wie er beispielsweise Patrick Süskind mit „Das Parfum“ gelang. Solche Erfolge sind die Ausnahme. Doch was ist die Regel?
Friederike Barakat, Leiterin der Abteilung Auslandsrechte und –lizenzen im Carl Hanser Verlag und Lehrbeauftragte an der Uni München, gibt in ihrem Eröffnungsvortrag Einblick in die Kunst, deutschsprachige Bücher weltweit auf dem Markt für Übersetzungen anzubieten. Warum deutsche Bücher es im englischen Sprachraum viel schwerer haben als umgekehrt, aber ausgerechnet Südkoreas Verlage so scharf sind auf deutsche Kinderbücher, welche interkulturellen Fettnäpfe man im internationalen Lizenzhandel tunlichst umschifft und wie dieser Markt überhaupt funktioniert – das und vieles mehr weiß Friederike Barakat zu erzählen.



alle Veranstaltungen anzeigen