Jukibuz - Angebot für Schulklassen

Wir sehen uns im Westen – Jenseits der blauen Grenze

01.12.2020 ; 00:00 - 23:00 ; Online
02.12.2020 ; 00:00 - 23:00 ; Online
03.12.2020 ; 00:00 - 23:00 ; Online
04.12.2020 ; 00:00 - 23:00 ; Online

Online-Lesung und Gespräch mit Dorit Linke für die 3. Klassen der Mittelschule sowie für die 1.-2. Klassen der Oberschule

Berlin, in der Nacht vom 9. November 1989: Die Mauer ist gefallen und die Straßen von Berlin sind voller Menschen, die von Ost nach West strömen. Doch Nina ist unterwegs in die entgegengesetzte Richtung, sie will nach Osten zu ihrem Freund Lutz, den sie seit der Auswanderung ihrer Familie nicht mehr gesehen hat. Und auch Lutz ist auf der Suche nach seiner Freundin. Werden sie sich im Chaos rund um den Mauerfall finden? 

Die erfolgreiche und preisgekrönte Autorin Dorit Linke ist in Ostdeutschland aufgewachsen, hat den Mauerfall als 18-Jährige miterlebt und schildert in ihren Büchern und im Gespräch mit den Jugendlichen die geschichtlichen Ereignisse hautnah und äußerst lebendig. Bei dieser Online-Lesung liest sie aus ihren DDR-Romanen „Wir sehen uns im Westen“, für die höheren Schulstufen ist auch eine Lesung aus „Jenseits der blauen Grenze“ möglich. Für beide Bücher gibt es Unterrichtsmaterialien. 

Referentin: Dorit Linke
Termine: Dienstag, 1., Mittwoch, 2., Donnerstag, 3. oder Freitag, 4. Dezember 2020  
Eine Veranstaltung dauert ca. 60 Minuten, die Uhrzeit wird individuell vereinbart.
Ort: Online; die Autorin wird mit der Software der jeweiligen Schule direkt ins Klassenzimmer geschaltet. 
Kostenbeitrag: kostenlos

Anmeldung: Diese Veranstaltung ist bereits ausgebucht.

 



alle Veranstaltungen anzeigen