Bücherwelten

Eröffnung der Bücherwelten

22.01.2019 ; 18:00 ; Bozen, Waltherhaus

Mit Alexander Skipis

Zeit: Dienstag, 22. Jänner 2019, 18 Uhr 
Ort:
Bozen, Waltherhaus, oberes Foyer

Wenn man über „Lebensentwürfe“ – das Motto der Bücherwelten 2019 – nachdenkt, stellt sich schnell die Frage, welche Rolle das Buch in den Lebensentwürfen der Zukunft spielen wird. Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, formuliert es mit dem Titel seiner Eröffnungsrede noch provokanter: „Wann stirbt das Buch?“
Wer Alexander Skipis kennt, weiß, dass er keine Grabrede auf seine Branche halten wird, sondern vielmehr ein Plädoyer dafür, weiterhin Bücher zu produzieren, zu verkaufen und zu lesen.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vertritt die Verlage, Buchhandlungen und den Zwischenbuchhandel Deutschlands. Seit 2005 ist Alexander Skipis Hauptgeschäftsführer des Vereins, der nicht nur einen wirtschaftlichen, sondern auch einen kulturellen und gesellschaftlichen Auftrag erfüllt. So setzt sich der Verband u. a. auch für verfolgte AutorInnen ein wie jüngst in der Türkei.



alle Veranstaltungen anzeigen