Bücherwelten

Das versunkene Dorf

10.02.2020 ; 18:00 ; Bozen, Waltherhaus

Buchpräsentation und Filmausschnitte mit Autorin Brigitte Pircher

Zeit: Montag, 10. Februar 2020, 18 Uhr
Ort: Bozen, Waltherhaus, oberes Foyer

In den 1940er-Jahren spielt sich am Reschenpass eine Tragödie ab: Fast über Nacht werden die Dörfer Graun und Reschen durch ein staatliches Stauseeprojekt unter Wasser gesetzt. Als der Elektrokonzern Montecatini das Becken, in dem die Dörfer stehen, erstmals probeweise und ohne Vorwarnung flutet, leben die meisten Menschen noch in ihren Häusern ...
„Das versunkene Dorf“ erzählt diese Geschichte von Ungerechtigkeit, Heimatverlust und Neuanfang. Der Film war 2018 der erfolgreichste Dokumentarfilm im Alpenraum und hat zehntausende Zuschauer in die Kinos gelockt. Das gleichnamige Buch geht nun näher auf die Hintergründe dieser berührenden Geschichte ein und wartet mit spektakulären historischen und aktuellen Fotos auf. 

 

Eine Veranstaltung von



alle Veranstaltungen anzeigen