###USER_SALUTATION###,

im Kulturinstitut ist einiges los im März: das Burgtheater Wien wird hoffentlich anreisen und die Eröffnung des österreichischen Grafikwettbewerbs ist geplant. Vox Clamantis mit Jaan-Eik Tulve wird in Bruneck zu hören sein. Um Sprache, Frauen und Medizin geht es im Vortrag von Karoline Irschara. Und wir wagen schon einen zuversichtlichen Blick in den Sommer: das neue Workshop-Programm von Tanz Bozen ist online!

Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Konzert: Vox Clamantis

Theater: Mein Kampf

Ausstellung: 37. Österreichischer Grafikwettbewerb

Presseakademie: Spiel, Spaß und Spannung durch interaktiven Online-Content

Vortrag: Sind Frauen anders krank?

Tanz Bozen: Workshops 2022

Konzert: Vox Clamantis

© Priit Grepp

Mit Jaan-Eik Tulve

Im Jahr 1996 vereinte der Dirigent Jaan-Eik Tulve zwölf herausragende Stimmen zu einem gemeinsamen Chor. Es war die Geburtsstunde von Vox Clamantis. Die Mitglieder des estnischen Ensembles eint die Begeisterung für frühe Polyphonie und zeitgenössische Musik. Schwerpunkte bilden daher die Aufführung von Früher europäischer Musik und Werken zeitgenössischer baltischer Komponisten: Arvo Pärt, Helena Tulve oder Erkki-Sven Tüür. Mehr

9. März 2022 | Bruneck, Ragenhaus

Theater: Mein Kampf

© Ruiz Cruz

Ein Gastspiel des Burgtheaters, Wien

George Tabori (1914-2007) war einer der ersten, der Adolf Hitler als Komödienfigur wiederentdeckte – knapp 50 Jahre nach Charlie Chaplins „Der große Diktator“. Tabori, dessen Vater in Ausschwitz ermordet wurde, begegnete dem Rassismus mit schwarzem Humor.
1987 führte George Tabori bei der Uraufführung seines Stückes im Wiener Akademietheater selbst Regie. Die neue Inszenierung nahm nun der aus Israel stammende Schauspieler und Regisseur Itay Tiran in die Hand. Mehr 

16. und 17. März 2022 | Bozen, Waltherhaus

Ausstellung: 37. Österreichischer Grafikwettbewerb

© Taxispalais Kunsthalle Tirol

Eröffnung: 15. März 2022 um 18 Uhr

Der älteste künstlerische Wettbewerb Österreichs entstand 1952 auf Initiative von Paul Flora und wird alle zwei Jahre vom Land Tirol beziehungsweise dem Taxispalais Kunsthalle Tirol durchgeführt. Das Südtiroler Kulturinstitut präsentiert die Ausstellung seit 1969 auch in Bozen. Mehr

16. bis 26. März 2022 | Bozen, Waltherhaus 
Mo-Fr, 15-18 Uhr | Sa, 10-12 Uhr 
 

Bild: Brigitte Thonhauser-Merk, Tropfsteinformation in Guilin, 2020, Preis des Georg und Alice Eisler Fonds für bildende Künstler und Komponisten

Presseakademie: Spiel, Spaß, Spannung durch interaktiven Online-Content

Mit Barbara Weidmann

Interaktive Inhalte unterhalten und faszinieren. Überraschen Sie die Nutzer*innen Ihrer Online-Auftritte mit interaktiven Elementen: vom spannenden Quiz bis zum Schulungsmaterial. Bringen Sie Ihre Nutzer*innen dazu, sich aktiv zu beteiligen und verlängern Sie so die Verweildauer auf Ihren Seiten. Mehr

15. März 2022 | 9-13 Uhr | Online via Zoom

Anmeldeschluss: 4. März 2022

Sprachstelle: Vortrag "Sind Frauen anders krank?"

Über Sprache, Frauen und Medizin

Wie ein Anamnesegespräch abläuft und in welcher Form Befunde verschriftlicht werden, ist entscheidend in der Medizin. Kommt es auf dieser sprachlichen Ebene von Medizin zu Unterschieden oder gar Diskriminierungen je nach Geschlecht? Sind Befunde anders verfasst, je nachdem, ob es sich bei den Patient*innen um Männer oder Frauen handelt? Zu diesen Fragen forscht die aus Südtirol stammende Sprachwissenschaftlerin Karoline Irschara. Mehr 

10. März 2022 | 20 Uhr | Bozen, Landesbibliothek Dr. F. Teßmann

Tanz Bozen: Workshops 2022

© Fosca Schiavo

Das neue Programm ist online

Ob Ballett, Flamenco oder Hip Hop, Contemporary, Afro Caribbean oder Latin Jazz: die diesjährige Ausgabe von "Tanz Bozen - Bolzano Danza" wartet mit hervorragenden Dozent*innen aus aller Welt und einem vielfältigen Kursprogramm auf. Die Workshops richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene, an junge und ältere Tänzer*innen. Für Kinder und Jugendliche von 5 bis 14 Jahren gibt es spezielle Tanzpakete. Mehr

18.-30. Juli 2022 | Bozen
Anmeldungen: ab 22. März

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Die in diesem Newsletter angeführten Veranstaltungen werden unterstützt von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden