###USER_SALUTATION###,

lassen Sie sich verzaubern von "Feste", der neuen Produktion der Familie Flöz. Dominique Horwitz bringt hingegen Franz Kafkas markante Kürzestgeschichten auf die Bühne und in "Nur ein Tag" wird über die Freundschaft und das Leben philosophiert. In mehreren Seminaren können Sie zudem berufliche und persönliche Kenntnisse vertiefen.

Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Theater: Feste

Lesung mit Musik: Das Kafka-Projekt

Kindertheater: Nur ein Tag

Presseakademie-Online: Geschlechtergerecht, aber mit Stil!

Sprachstelle: Mit Texten das Publikum fesseln - Eine Vorlesewerkstatt

Sprachstelle: Lyrik, leicht gemacht!

Theater: Feste

© Simon Wachter

Ein Gastspiel von Familie Flöz

In einer Villa am Meer soll eine Hochzeit stattfinden. Hinten, im dunklen Betriebshof, wird geliefert, geputzt, bewacht und entsorgt. In einer Melange aus bitterer Tragik und düsterem Slapstick geben die liebenswerten Charaktere ihr Bestes, um die Versorgung des Hauses zu sichern. Eine tragikomische Geschichte ohne Worte über die Jagd nach dem individuellen Glück und den Wahnsinn des Fortschritts. Mehr 

16. und 17. Februar 2022 | Bozen, Waltherhaus

Hinweis: das Stück wird anstelle von „Die Physiker“ des Münchner Volkstheaters gezeigt. Abo-Karten behalten ihre Gültigkeit. 

Lesung mit Musik: Das Kafka-Projekt

© Ralf Brinkhoff

Dominique Horwitz & Signum Quartett

Dominique Horwitz ist erfolgreicher Schauspieler, Regisseur für Oper und Musiktheater, preisgekrönter Interpret von Jacques-Brel Chansons und Autor zweier Kriminalromane. Sein Gespür für Musik macht ihn außerdem zu einem gefragten Künstler des musikalisch-literarischen Genres. An diesem Abend präsentiert Dominique Horwitz zehn kürzere Texte des Autors Franz Kafka und wird dabei vom international erfolgreichen Signum-Quartett begleitet. Mehr 

21. Februar 2022 | Schlanders, Kulturhaus „Karl Schönherr“

Kindertheater: Nur ein Tag

© Thomas Riese

Für 1. bis 3. Klassen der Grundschule

Als Wildschwein und Fuchs der Eintagsfliege beim Schlüpfen zusehen, wissen sie schon, dass es besser wäre, gleich abzuhauen. Was nämlich, wenn die Fliege  bezaubernd sein wird? Dann wird man sich anfreunden und sich vielleicht sogar verlieben und es bleibt doch nur ein einziger Tag Zeit. Und wer sagt überhaupt der gerade Geschlüpften, die sich für eine Maifliege hält, die Wahrheit? Mehr

7.-11. März 2022 | Brixen, Schlanders, Bozen, Meran, Sterzing
Täglich zwei Vorstellungen am Vormittag

Anmeldung von Schulklassen noch möglich

Presseakademie-Online: Geschlechtergerecht, aber mit Stil!

Online-Seminar mit Laura Heidrich

Großes Binnen-I, Paarformen, Gendersternchen, Gender-Gap oder Schrägstriche? Es gibt viele Wege, sich geschlechtergerecht auszudrücken. Häufig hat die optimale Lösung mit keiner dieser Möglichkeiten zu tun, sondern erfordert ein bisschen mehr Formulierkunst. Gute Texte sollen ja nicht nur gerecht sein, sondern auch lesbar und verständlich. Mehr

Termin A: 10. März 2022 | Termin B: 29. März 2022
Online via Zoom

Anmeldung: bis 21. Februar bzw. 15. März

Sprachstelle: Mit Texten das Publikum fesseln

Vorlesewerkstatt mit Peter Schorn

Sie möchten Ihre Vorlesekunst verbessern? Es spielt dabei keine Rolle, ob Ihr Publikum Menschen im Seniorenheim, Kindergruppen oder die Geladenen einer Familienfeier sind. Wir befassen uns mit dem Einsatz von Stimme, mit unserer Aussprache und mit der Frage, wie man Texte beim Vorlesen lebendig gestaltet. Mehr

11. März, 14-17 Uhr und 12. März, 9-12 Uhr
Bozen, Waltherhaus

Anmeldung: bis 25. Februar

Sprachstelle: Lyrik, leicht gemacht!

Online-Schreibwerkstatt mit Kathrine Bader

Wir lassen uns von bekannten und weniger bekannten Gedichtformen dazu anregen, uns selbst „einen Reim darauf zu machen“. Auf dem Programm stehen unter anderem: Listengedicht, Haiku, Senryu, Limerick, Klapphornvers, Rondell, Elfchen und Schüttelreim. Freude am Fabulieren ist hilfreich, Lyrik-Erfahrung ist jedoch nicht erforderlich! Mehr

15. und 22. März 2022 | jeweils 19-21 Uhr
Online via Zoom

Anmeldung: bis 2. März 

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Die in diesem Newsletter angeführten Veranstaltungen werden unterstützt von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden