###USER_SALUTATION###,

"Digital und vernetzt" - morgen Abend erhalten Sie, wenn Sie möchten, anregende Einblicke in das Thema Sprache im digitalen Zeitalter. Und nächste Woche steht mit "Clara" eine besondere Frau im Mittelpunkt: Clara Schumann. Im Oktober startet auch die Presseakademie und im Jukibuz gibt es aufregende Lese-Erlebnisse für junge Leser*innen. Mit "Werther in Love" steht außerdem ein rasantes Jugendtheaterstück auf dem Programm.

Einen Herbstbeginn voller Kultur wünscht Ihnen
Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Sprachstelle: Vortrag "Digital und vernetzt"

Theater: Clara

Jukibuz: Leseclub für Jugendliche

Jugendtheater: Werther in Love

Sprachstelle: Seminar und Presseakademie

 

Sprachstelle: Vortrag "Digital und vernetzt"

© Pixabay

Mit Prof. Dr. Henning Lobin

Der Computer, das Internet, das Smartphone, die sozialen Medien ..., viele Erfindungen der jüngeren Zeit haben die Art, wie wir beruflich oder privat miteinander kommunizieren, maßgeblich verändert. Auch der Sprachwissenschaft eröffnen sich durch die Digitalisierung neue Wege: Noch nie war es so einfach zu untersuchen, wie Menschen Sprache in welchen Zusammenhängen tatsächlich verwenden. Und was bedeutet das alles? Mehr

2. Oktober 2020, 20 Uhr - Bozen, Landesbibliothek Dr. F. Teßmann

Theater: Clara

© Falk Wenzel

Ein Spiel für Ragna Schirmer & Puppen

Eine Hommage an eine vielfältige Frau: Clara Schumann war Wunderkind, Starpianistin, Komponistin, Liebesgeschichtenheldin, Konzertmanagerin, Künstlergattin, achtfache Mutter, Künstlerwitwe, Briefeschreiberin, Nachlassherausgeberin, Klavierlehrerin. Sie hatte ein prall gefülltes Leben voller Triumphe, Tragödien und Tratsch. In einer Mischung aus Puppenspiel und Live-Musik werden Stationen aus dem Leben Claras sichtbar. Mehr 

6. und 7. Oktober 2020 - Bozen, Waltherhaus

Jukibuz: Leseclub für Jugendliche

Veranstaltung mit fünf Folgetreffen
 

Im Leseclub treffen sich Jugendliche ab 9 Jahren, die gerne lesen, aber auch jene, die einfach neugierig sind, worin der Zauber von Büchern eigentlich besteht. Wir werden die Buchlandschaft erkunden, neue Bücher und Geschichten in unterschiedlichen Formen und zu unterschiedliche Themen entdecken, gleichaltrige Bücherfans kennenlernen und immer druckfrische Bücher mit nach Hause nehmen. Mehr


1. Treffen: 7. Oktober 2020 - Bozen, Waltherhaus 

Jugendtheater: Werther in Love (für 3.-5. Oberschule)

© Christopher Horne

Ein Gastspiel von Comedia Köln 

Daniel Ratthei erzählt in seiner Werther-Fassung vom heutigen jungen Menschen und schafft damit eine Projektionsfläche für ein Publikum, das in den sozialen Medien genauso zu Hause ist wie in der analogen Welt. Einer Welt, in der unerfüllte Liebe noch genauso schmerzt wie vor 250 Jahren. Die rasante Inszenierung voller Witz und Drama nimmt Goethes Klassiker jeglichen Staub – und übersetzt sie in eine Jugendsprache, die vor nichts zurückschreckt. Mehr 

13. Oktober 2020 - 10.15 Uhr - Schlanders, Kulturhaus 
(Anmeldung)
14. Oktober 2020 - 10.45 Uhr - Bozen, Waltherhaus (Anmeldung)
16. Oktober 2020 - 10.45 Uhr - Meran, Stadttheater (Anmeldung)

Sprachstelle: Seminar und Presseakademie

Mit Texten...

...das Publikum fesseln: Eine Vorlesewerkstatt mit Peter Schorn. Wir befassen uns mit dem Einsatz von Stimme, mit unserer Aussprache und mit der Frage, wie man Texte beim Vorlesen lebendig gestaltet. Mehr
 

23.-24. Oktober 2020
Anmeldung: bis 9. Oktober

Multimedia...

...Storytelling. Sie lernen Browser-Tools und Smartphone-Apps kennen und erfahren, wie einfache Onlinevideos gedreht, Audioaufnahmen gemacht oder Bewegtgrafiken für Social Media gestaltet werden. Mehr
 

26.-27. Oktober 2020
Anmeldung: bis 12. Oktober

Nie mehr sprachlos...

...vor Mikrophon und Kamera. Wie bereite ich mich auf Interviews und Statements vor? Wie ticken unterschiedliche Medien? Wie wirke ich kompetent und souverän? Ein Medientraining mit praktischen Übungen. Mehr


28.-29. Oktober 2020
Anmeldung: bis 12. Oktober

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Die in diesem Newsletter angeführten Veranstaltungen werden unterstützt von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden