###USER_SALUTATION###,

„Mit anderen Augen“ beginnen wir die neue Spielzeit. Das diesjährige Motto weist auf den Zauber hin, der gerade dem Theater innewohnt: uns das Leben aus anderen Perspektiven vorzuspielen. Auch die Ausstellung zu Ilse Aichinger und die Tagung zum Kartäusermönch Heinrich Haller sowie die Lesung mit Samuel Finzi geben tiefe Einblicke in besondere Lebenswege. Lassen Sie sich inspirieren!

Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Theater & Konzerte: Spielzeit 2023-24

Ausstellung: Ilse Aichinger - Rätsel und Sprung

Kinder- und Jugendtheater: Anmeldungen für Schulklassen

Tagung: Heinrich Haller

HÖRbar gut!: Samuel Finzi liest "Samuels Buch"

Sprachstelle & Jukibuz: Spielerisch entdecken wir die Welt der Sprache

Jukibuz: Hier braucht es Bücher!

Theater & Konzerte: Spielzeit 2023-24

© Moritz Schell

© Barbara Palffy

Die neue Spielzeit bietet einen - aus unserer Sicht - interessanten Querschnitt des deutschsprachigen Theaterschaffens: 
mit Klassikern wie Sophokles‘ „Ödipus“ (Düsseldorfer Schauspielhaus) oder Molières „Der Geizige“ (Thalia Theater, Hamburg), mit zeitgenössischen Stücken wie „Die Ärztin“ von Robert Icke (Schauspiel Hannover) oder Roman- und Filmadaptionen wie „Herkunft“ von Saša Stanišić (Münchner Volkstheater), „Das perfekte Geheimnis“ von Paolo Genovese (St. Pauli Theater) und „Der große Diktator“ von Charlie Chaplin (Theater in der Josefstadt).

Es wird auch wieder mit Puppen, Masken und Körperkunst gespielt, etwa bei Suse Wächters „Brechts Gespenster“ (Berliner Ensemble) oder dem Auftritt der bestens bekannten Familie Flöz.

Erstmals zu Gast ist das Schubert Theater aus Wien, das mit Manuela Linshalms „Die Welt ist ein Würstelstand“ Wienerisches mit Schmäh und Grant serviert. Zu den ganz Großen der sogenannten Kleinkunst zählt die Schweizer Stiftung Mummenschanz, die mit ihrem Jubiläumsprogramm „50 Years“ zu uns kommen wird.

-> Zum Theaterprogramm 
-> Zum Konzertprogramm 


Der Abo-Verkauf läuft bereits. Einzelkarten gibt's ab 20. September (online oder im Südtiroler Kulturinstitut).

Ausstellung: Ilse Aichinger - Rätsel und Sprung

© Münchner Stadtmuseum_Sammlung Fotografie_archiv stefan moses

Kuratiert von Christine Frank

Die österreichische Schriftstellerin Ilse Aichinger hat ein schmales, aber bedeutendes Werk hinterlassen. In der Ausstellung werden ihre Biografie und ihr Werk thematisiert. Sie setzt sich aus einem bereits im Stifter-Haus in Linz gezeigten Teil zu Aichingers Jugendzeit in Linz und einem neuen Teil mit Aichingers literarischem Werdegang zusammen. Mehr 

6. September bis 14. Oktober 2023 | Bozen, Waltherhaus
 
Mo-Fr von 15–18 Uhr. Sa von 10–12 Uhr.

Kinder- und Jugendtheater: Anmeldungen für Schulklassen

© Stella Kager

Für Grund-, Mittel-, Ober- und Berufsschulen

Im Oktober geht's los! Die Kinder- und Jugendtheatertourneen starten wieder. Wir freuen uns auf sieben Ensembles, die im Laufe des Schuljahres jeweils eine Woche lang durch Südtirol touren. Auf dem Programm stehen unter anderem Astrid Lindgrens Klassiker "Pippi Langstrumpf" für Grundschüler*innen oder "Kabale und Liebe" von Friedrich Schiller für Jugendliche. Anmeldungen ab sofort.

Zum Kindertheaterprogramm 
Zum Jugendtheaterprogramm 

Tagung: Heinrich Haller

Lichtprojektion des Künstlers Manfred Alois Mayr. © Max Siller 2023

Ein Tiroler Mönch als Übersetzer

Diese internationale Fachtagung zur germanistischen Mediävistik befasst sich mit dem aus bürgerlicher Innsbrucker Familie stammenden Mönch Heinrich Haller. Haller lebte und wirkte im 15. Jahrhundert in der Kartause Allerengelberg in Schnals. Seine Tätigkeit als Übersetzer ins „gemeine Deutsch“ fällt in die Zeit seines Aufenthalts in der Schnalser Kartause (1464 bis 1471). Mehr 

Tagungsprogramm herunterladen

25. - 27. September 2023 | Bozen, Kolpinghaus
Mit Anmeldung; Eintritt frei

HÖRbar gut!: Samuel Finzi liest "Samuels Buch"

© Rafaela Pröll

Lesung mit Samuel Finzi

Samuel Finzi zählt zu den gefragtesten Schauspielern auf der Bühne und im Film. 2023 legte er mit „Samuels Buch“ seinen ersten Roman vor. In treffsicheren Anekdoten, mit Witz und großer Wärme erzählt Samuel Finzi vom Paradies der Kindheit und der Revolte der Jugend, verwebt Vergangenes und Gegenwärtiges. Mehr

27. September 2023 | Bozen, Waltherhaus
Tickets online oder im Südtiroler Kulturinstitut

Eine Veranstaltung rund ums Hörbuch der Stiftung Südtiroler Sparkasse

Sprachstelle & Jukibuz: Spielerisch entdecken wir die Welt der Sprache

Für Kindergartenkinder ab 4 Jahren

Mit all unseren Sinnen machen wir uns auf Entdeckungstour in die abenteuerliche Welt der Sprache: Wir schärfen unsere Ohren, um Laute und Geräusche einzufangen. Wir trainieren unser Mundwerk, mit dem wir die wildesten Silben und Wörter bilden. Wir holen die schönsten Wörter aus der Wortschatztruhe und tauchen ein in eine wunderbare Welt voller Bücher, Reime und Lautgeschichten. Mehr

28. September, 5. und 12. Oktober 2023 | Bozen, Waltherhaus
Anmeldung und Info: jukibuz@kulturinstitut.org, Tel. 0471-313820

Jukibuz: Hier braucht es Bücher!

Kennen Sie Orte in Südtirol, an denen es Bücher braucht?

Bibliotheken, Bookcrossing und Co.: Es gibt viele Möglichkeiten, Büchern zu begegnen. Dennoch kommen wir immer wieder an Orte, an denen wir denken: Hier wäre ein guter Platz für Bücher! Vielleicht im Jugendtreff, im Wartezimmer oder im Lieblingscafé? 
Um möglichst vielen Menschen in Südtirol Bücherbegegnungen anzubieten, möchten wir ausgewählte Orte mit Büchern aus unserer JUKIBUZ-Bibliothek versorgen. Dafür brauchen wir Ihre Hilfe! Mehr

Eine besondere Initiative für Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

In Zusammenarbeit mit

Die KLANGfeste sind ein Kultursponsoring der

Konzertpaten der KLANGfeste

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden