###USER_SALUTATION###,

die Ausstellung "Dante²", die am 16. November eröffnet wird, verspricht etwas andere Einblicke in die "Göttliche Komödie" von Dante Alighieri. Ums konkrete Arbeiten am eigenen Text geht es im Schreibclub der Sprachstelle, während das Jukibuz neue Bücher zum Vorlesen, Erstlesebücher, Bilder-, Kinder- und Sachbücher vorstellen wird.

Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Theater: Michael Kohlhaas

Ausstellung: „Blick – Kunst – Tirol“: Dante²

Sprachstelle: Schreibclub: Arbeit am Text

Jukibuz: Online-Fortbildung "Achtung Neuerscheinungen Kinderbücher"

Netzwerk: Interreg-Projekt „Zeit.shift“

 

Theater: Michael Kohlhaas

© Marianne Menke

Figurentheater mit Livemusik nach Heinrich von Kleist

Michael Kohlhaas, ein fleißiger deutscher Geschäftsmann, wird Opfer herrschaftlicher Willkür und setzt sich zur Wehr. Doch er scheitert an korrupter Justiz, intriganter Vetternwirtschaft und vorauseilendem Beamtengehorsam. Also beginnt er einen mörderischen Rachefeldzug gegen seine Feinde, eingebildete wie echte. Mehr 

23. November 2021 | Schlanders, Kulturhaus „Karl Schönherr“
24. November 2021 | Brixen, Forum
25. November 2021 | Meran, Stadttheater

Ausstellung: „Blick – Kunst – Tirol“: Dante²

Grafische „Trips“ zu „Die Göttliche Komödie“

Peter Assmann und Elisabeth Rathenböck präsentieren 28 gemeinsame Arbeiten sowie Einzelblätter zum Hauptwerk von Dante Alighieri. Bilder mit Tinte, Bleistift, Kohle, Gouache, schwarz-weiß und in Farbe, hinterlegt mit mehrsprachigen Sätzen, Slogans und originalen Textstellen spiegeln einen Dialog zwischen Mann und Frau wider. Mehr

Ausstellungseröffnung: 16. November 2021, 18 Uhr
Öffnungszeiten: 17.11. bis 3.12.2021 im Waltherhaus in Bozen
Mo bis Fr: 15-18 Uhr. Sa: 10-12 Uhr.

Sprachstelle: Schreibclub - Arbeit am Text

Kathrine Bader

Mit Kathrine Bader

Sie schreiben regelmäßig und möchten sich mit Gleichgesinnten treffen? Sie hätten gern eine Rückmeldung auf Ihren Text: Wie empfinden ihn andere? Kommt das rüber, was Sie ausdrücken wollten? Gibt es Verbesserungsvorschläge hinsichtlich Stilistik? Sind die Dialoge lebendig? Stimmt der Einsatz der Zeiten? Mehr

3. Dezember 2021, 14.30-20 Uhr
Bozen, Waltherhaus

Anmeldeschluss: 19.11.2021

Jukibuz: "Achtung Neuerscheinungen Kinderbücher"

Online-Fortbildung für Eltern, Fachkräfte aus Kindergärten und Schulen und Bibliothekar*innen

Das Jahr 2021 hält eine Fülle an aufregenden Neuerscheinungen bereit, welche auf die Leseinteressen und -stufen junger Leser*innen abgestimmt sind. Wir stellen eine Auswahl an Büchern zum Vorlesen, an Erstlesebüchern, Bilder-, Kinder- und Sachbüchern vor. Mehr 

24. November 2021 | Online über Zoom

15 bis 18 Uhr

Netzwerk: Interreg-Projekt „Zeit.shift“

Was erzählen uns Zeitungen über das Leben in Tirol vor 100 Jahren?

„Zeit.shift – digital in gesterns Zukunft“ ist ein grenzübergreifendes EU-Projekt zur Bewahrung, Erschließung und Vermittlung des kulturellen Texterbes Gesamttirols. Über die Plattform „Historypin“ sind alle eingeladen, über das Geotagging von historischen Werbeanzeigen die Geschäftsstraßen der eigenen Stadt vor einhundert Jahren virtuell zu rekonstruieren. Mehr 

Ein Klick auf den Link und los geht's: www.historypin.org/de/zeit-shift


Ein Kooperationsprojekt von: 
Interreg Italia-Österreich, Universität Innsbruck, Eurac Research, Landesbibliothek Dr. F. Tessmann, Autonome Provinz Bozen 
 

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Die in diesem Newsletter angeführten Veranstaltungen werden unterstützt von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden