###USER_SALUTATION###,

letzte Woche konnten wir erfolgreich in die neue Spielzeit starten. Nun geht es hoffentlich gleich weiter mit Thomas Bernhards "Ritter, Dene, Voss" und Yasmina Rezas "Der Gott des Gemetzels": gute Unterhaltung ist garantiert. Ein besonderes Angebot für Ober- und Berufsschüler*innen bietet der Jugend-Club "Kultur". Für die kleinen Theaterbesucher*innen hingegen steht das Kindermusical "Robin Hood" auf dem Programm.

Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Überblick

Theater: Ritter, Dene, Voss

Theater: Der Gott des Gemetzels

Kindertheater: Robin Hood

Sprachstelle: Jugend-Club "Kultur“ – Stadt.Land.Video

Jukibuz: Buchpakete

Presseakademie: Erfolgreich Blattmachen - digital und anlog

Theater: Ritter, Dene, Voss

© Petra Moser

Ein Gastspiel des Landestheaters Linz 

Thomas Bernhard greift in seinem Stück die Familiensituation Ludwig Wittgensteins auf und verbindet sie mit der Geschichte von dessen Neffen Paul, der mehrmals in psychiatrischer Behandlung war und dem sich Bernhard auch in der Erzählung  „Wittgensteins Neffe“ zuwandte. Mehr 

21. Oktober 2020 - Bozen, Waltherhaus
22. Oktober 2020 - Meran, Stadttheater

Theater: Der Gott des Gemetzels

© Rolf Arnold

Ein Gastspiel des Schauspiels Leipzig
 

Weil die Söhne  sich geprügelt haben treffen sich die Eltern zur gütlichen Einigung im Geiste des gewaltfreien Diskurses. Was als Leistungsschau toleranter Großstädter beginnt, entwickelt sich  zur Zimmerschlacht... Dass der Lack der Zivilisation manchmal dünn ist, ist bekannt — aber wie Yasmina Reza diesen Lack Schicht für Schicht abplatzen lässt, ist maximal unterhaltsam. Mehr


27. Oktober 2020 - Schlanders, Kulturhaus "Karl Schönherr" 
28. Oktober 2020 - Brixen, Forum

Kindertheater: Robin Hood

© Theater mit Horizont

Ein Gastspiel des Theaters mit Horizont, Wien

England im Jahr 1192. In der Gegend von Nottingham treibt der herzlose Sheriff die Steuern vor allem bei jenen ein, die ohnehin kaum zu essen haben. Die Lage für die Menschen wäre hoffnungslos, gäbe es nicht Robin Hood. Ihm gelingt es immer wieder, den Sheriff zu überlisten und dem Volk zu helfen. 
Ein humorvolles Musical für Groß und Klein über Gerechtigkeit, Zivilcourage und Liebe. Mehr 

30. Oktober 2020 um 16 Uhr - Bozen, Waltherhaus
Kartenreservierung: 0471/313800

Sprachstelle: Jugend-Club "Kultur“ – Stadt.Land.Video

© Shutterstock

Für Schüler*innen der 3.–5. Klasse Ober- und Berufsschule

Jeder noch so kleine Ort hat Außergewöhnliches zu bieten, das als Story für ein cooles Video taugt: Die Jugendlichen recherchieren Hintergründe, führen Interviews und drehen mit ihrem Smartphone ein kurzes Video über DIE Besonderheit in ihrem Ort. Wie man ein solches Video konzipiert, ein Textgerüst dafür erstellt, vor der Kamera moderiert, wie man dreht und schneidet, das erfahren die Schüler*innen anhand von Lehrvideos. Mehr

Anmeldung im Laufe des Schuljahres jederzeit möglich

Jukibuz: Buchpakete

© Jukibuz

Leseförderung & Beratung
 

Interessante, aktuelle Bücher steigern die Lesemotivation von Kindern und Jugendlichen. Deshalb stellt das Jukibuz Buchpakete mit ausgewählten Büchern zu unterschiedlichen Themen zur Verfügung, die von Kindergärten und Schulklassen ausgeliehen werden können. Die Buchpakete reichen von der "Comic-Box" über die "Leselotte" bis hin zum Sachbuchpaket "Was Sache ist". Auf Wunsch stellt das Jukibuz auch speziell auf die Bedürfnisse der Klassen zugeschnittene Buchpakete zusammen und berät bei Fragen zu den Klassenlektüren. 

Weitere Infos im Jukibuz: jukibuz@kulturinstitut.org oder 0471/313830 oder online.

Presseakademie: Erfolgreich Blattmachen

© Shutterstock

Digital und analog

Wie bringen Sie Ihr Verbandsblatt, Ihr Vereinsmagazin, Ihre Zeitung zum Erfolg? Indem Sie Geschichten bestmöglich erzählen: im analogen und im digitalen Raum. Im Kurs geht es unter anderem um folgende Inhalte: Welche Formate eignen sich fürs Heft, für Online – oder für die sozialen Medien? Welche Regeln gelten für welche Plattform? Welche Zusatzelemente werten analoge und digitale Texte auf? Mehr

16.-17. November 2020 in Bozen, Waltherhaus
Anmeldung: bis 2. November

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Die in diesem Newsletter angeführten Veranstaltungen werden unterstützt von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden