###USER_SALUTATION###,

nächste Woche erwarten wir das Thalia Theater aus Hamburg mit dem Träger des Iffland-Rings Jens Harzer in der Hauptrolle von Molières "Der Geizige": beste Unterhaltung garantiert! Die "Bücherwelten" sind derzeit in vollem Gange. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den zahlreichen Rahmenveranstaltungen. Und für die berufliche Weiterbildung ist auch gesorgt: siehe Presseakademie-Online!
Ihr Südtiroler Kulturinstitut

Theater: Der Geizige - oder die Schule der Lügner

© Armin Smailovic

von Molière

Harpagon hat Geld, und zwar nicht wenig. Noch größer als sein Vermögen ist aber sein Geiz.
Mit starkem Fokus auf ein grandioses Ensemble inszenierte der Theater- und Filmregisseur Leander Haußmann Molières zeitlose Komödie: „Neu, frisch, anders“ (Hamburger Abendblatt), „grandios unterhaltsam“ (dpa). Mehr

6. und 7. Februar 2024 | Bozen, Waltherhaus

Bücherwelten: Expedition Bücherwelten (ab 4 Jahren)

Für Kinder ab 4 Jahren mit Begleitperson

Gemeinsam mit dem Jukibuz begeben sich die Kinder auf eine Expedition durch die Bücherwelten, spüren die tollsten Bilderbuchgeschichten auf, entdecken unglaubliche Sachbücher und erfahren auf spielerische Art und Weise, dass man mit Büchern auch kreativ werden kann. Mehr

5. Februar 2024 | Bozen, Waltherhaus | 15.30 bis 16.30 Uhr
Mit Anmeldung

Bücherwelten: Treffpunkt Bücherwelten (ab 9 Jahren)

Für Kinder ab 9 Jahren und Jugendliche

Das Jukibuz lädt zu einer gemütliche Bücherparty ein - ein abwechslungsreicher Streifzug durch die aktuelle Jugendbuchlandschaft, bei dem die Jugendlichen neue Romane, Comics, Graphic Novels und Sachbücher in den Regalen der Bücherwelten entdecken und andere junge Leseinteressierte kennen lernen können. Mehr

9. Februar 2024 | Bozen, Waltherhaus | 16 bis 17 Uhr

Mit Anmeldung

Bücherwelten: Literatur als Streitfrage - eine Diskussion

Von „Cancel Culture“ bis „neuer Kanon“

Derzeit wird viel gestritten. Auch über Literatur. Was tun mit Klassikern, deren Weltsicht uns heute diskriminierend erscheint? Wie viel Überarbeitung ist sinnvoll, nötig, erlaubt? Oder brauchen wir vor allem einen neuen Literaturkanon, um die Welt (literarisch) gerechter zu machen? Darüber diskutieren Teresa Reichl, Daniela Strigl und Jo Lendl mit Moderatorin Nina Schröder. Mehr 

16. Februar 2024 | Bozen, Waltherhaus | 18 Uhr

Presseakademie-Online: Seminare

Gehirngerecht sprechen...

... und schreiben. Lernen Sie, eine Rede so zu gestalten, dass im Publikum bestimmt keiner gähnt, oder einen Text so zu formulieren, dass andere ihn mit Genuss lesen. Mehr

19. Februar | 9-17 Uhr

Anmeldeschluss: 05.02.

Webvideos...

... kostenlos produzieren mit Canva. Produzieren Sie ohne Vorkenntnisse sehr einfache, kurze Videos. Individualisieren Sie vorgefertigte Templates mit eigenen Fotos und selbstgedrehtem Material. Mehr

23. Februar | 9-12.30 Uhr

Anmeldeschluss: 14.02.

Interaktives...

... fürs Netz kreieren. Sie lernen Tools kennen, mit denen Sie ohne viel Aufwand interaktive Elemente wie ein Quiz, animierte Grafiken, interaktive Fotos oder Schulungsmaterialien kreieren können. Mehr

26. Februar | 9-10.30 Uhr

Anmeldeschluss: 14.02.

Jugendtheater: Kein leichter Fall

© Birgit Hupfeld

Für die 1. bis 5. Klasse Ober- und Berufsschule

Was passiert, wenn man einfach irgendwo einbricht, das komplette Zuhause einer alten Dame verwüstet und dann auch noch erwischt wird? Daniel wurde verhaftet  und muss nun zum Täter-Opfer-Ausgleichsgespräch. Die Schicksale der beteiligten Personen bilden eine explosive Mischung. Mehr

Bei folgenden Schulvorstellungen gibt es noch freie Plätze:
27. Februar um 11 Uhr | Schlanders, Kulturhaus
01. März um 8.45 Uhr oder um 10.45 Uhr | Bozen, Cristallo

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

Im Rahmen von

In Zusammenarbeit mit

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden